Jahreshauptversammlung 2014 Backnang

Bei der 64. Jahreshauptversammlung der Heimatgruppe Backnang des Deutschen Böhmerwaldbunds e.V. standen in diesem Jahr zahlreiche Ehrungen im Mittelpunkt.

Geehrte Mitglieder des Böhmerwald-Vereins in Backnang

 

 

Für ihre langjährige Treue zum Deutschen Böhmerwaldbund erhielten 8 Vereinsmitglieder Urkunden und Abzeichen des Landesverbands: Hannelore und Johann Walenta für 10 Jahre, Anna Bauer und Dieter Klenk für 25 Jahre, Regina Scheib für 40 Jahre, Adolf Raschko für 50 Jahre, Maria Bacher und Erna Stutz für 60 Jahre. Für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand erhielten wiederum 8 Vereinsmitglieder Urkunden und Abzeichen des Bundesverbands. Ehrenzeichen in Silber wurden an Frank Klöpfer, Anneliese Stini, Andrea Singer und Christa Feucht überreicht. Ehrenzeichen in Gold gingen an Anita Klöpfer, Ottilie Fechter, Elfriede Stutz und Erna Stutz. Die drei letztgenannten wurden von der Heimatgruppe darüber hinaus zu Ehren-Mitgliedern ernannt. Langjährige ehrenamtliche Tätigkeit fängt hier bei 17 Jahren an und endet bei 45 Jahren. Die Ehrungen wurden vom Landesvertreter Johann Pöchmann und vom Ortsvorsitzenden Dieter Klenk übergeben. Aufgrund ihrer ehemaligen Tätigkeit als Ortsvorsitzender wurden zudem Rupert Fechter (26 Jahre) und Adolf Stini (22 Jahre) von der Heimatgruppe zu Ehren-Vorsitzenden ernannt.

 

Vor den Ehrungen wurde der Verstorbenen gedacht. Dann berichtete der Vorstand über die letzte Hauptversammlung, die einwandfreie Kassenführung und über die Aktivitäten der Frauen im Verein. Im vergangenen Vereinsjahr wurden einige Veranstaltungen vorbereitet und durchgeführt. Im Mai ein Familiennachmittag und im Dezember eine Adventsfeier zusammen mit der Sudetendeutschen Landsmannschaft. Im Juli gab es ein Grillfest, im September den Jahresausflug nach Mosbach und Eberbach am Neckar mit Schifffahrt und im Oktober den Herbstausflug zur Marhördter Sägmühle. Höhepunkt im Vereinsjahr war am 8. September 2013 die gelungene Ausrichtung des Tages der Heimat durch den Böhmerwald-Verein – die Backnanger Kreiszeitung berichtete. Die Veranstaltungen finden auch im kommenden Vereinsjahr wieder entsprechend statt. Der Höhepunkt wird dann in der Pfingstwoche ein 8-tägiger Aufenthalt im bayerisch-südböhmischen Grenzgebiet sein, der schon ausgebucht ist.

 

Das Schlusswort hatte der Landesvertreter Johann Pöchmann, der über die Aktivitäten des Landes- und Bundesverbands referierte.

Navigation